Anwendungsbeispiele Automotive Industrie

Anwendungsbeispiele

Automotive Industrie

Trocknergehäuse aus NYLAFORCE® A 50 SCHWARZ-12643

Trocknergehäuse aus NYLAFORCE® A 50 SCHWARZ-12643 (Bildquelle: AMK)

NYLAFORCE® A 50 SCHWARZ-12643 ist ein feed-up-Polyamid mit hoher Hydrolysebeständigkeit. Eine spezielle Stabilisierung verleiht dem Werkstoff zusätzlich eine effektive Beständigkeit gegen hydrolytischen Angriff. Die mechanischen Eigenschaften werden hierbei kaum beeinträchtigt.

Das Material kommt z. B. bei der Herstellung von Trocknergehäusen für innovative Luftfeder-Systeme im Automotive-Bereich zum Einsatz. Die Trocknergehäuse sind innerhalb leistungsstarker Luftfeder-Kompressoren extrem hohen Druckbelastungen ausgesetzt. Um den Voraussetzungen der Automobilhersteller für den Einsatz in der Oberklasse gerecht zu werden, müssen die Bauteile Berstdruck-Prüfungen bis zu 80 bar bestehen.

Für diese Anwendung wurde NYLAFORCE® A 50 SCHWARZ-12643 ent- wickelt. Aufgrund seiner speziellen Hydrolyse-Stabilisierung erfüllt der Werkstoff die Anforderungen an Funktionalität, Langlebigkeit und Design des Bauteils problemlos. Trotz eines hohen Glasfasergehaltes von 50 % lässt sich das komplexe Werkzeug gut füllen.

NYLAFORCE® A 50 SCHWARZ-12643 besitzt enorme mechanische Festigkeit bei gleichzeitig sehr guten Dehnungswerten und ist daher für druckbeaufschlagte Gehäuseteile, welche zuvor aus Metall gefertigt wurden, hervorragend geeignet.

» Produktinformation

Integrierte Kopfstütze für PKW-Kindersitze aus NYLAFORCE® B 50

Integrierte Kopfstütze aus NYLAFORCE® B 50

Die verschärften Anforderungen an Kopfstützen von Kindersitzen führten zur Auswahl von NYLAFORCE® B 50 bei der Entwicklung und Herstellung der integrierten Kopfstütze des Kindersitzes RECARO start. Die bei Seitencrashs auftretenden Beschleunigungen erfordern einen Werkstoff mit hohem kinetischen Absorptionspotential bei gleichzeitig höchster Festigkeit. Einerseits darf die Kopfstütze beim Crash nicht brechen, andererseits muss eine hohe Formstabilität (Steifigkeit) gewährleistet sein. Eigenschaften, die sich vom Grundsatz her widersprechen, von NYLAFORCE® B 50 jedoch problemlos gemeistert werden. Trotz der hohen Glasfaserverstärkung ist die Verarbeitung des Werkstoffes unproblematisch. Außerdem zeichnet sich NYLAFORCE® B 50 durch eine hohe thermische Beständigkeit und, im Vergleich zu Standardpolyamiden, geringe Feuchtigkeitsaufnahme aus.

» Produktinformation

Sitzschale aus NYLAFORCE® B 50 Z

Sitzschale für PKW-Sitz aus NYLAFORCE® B 50 Z

Herausragende Zähigkeit bei höchster Festigkeit und Steifigkeit - das sind die charakteristischen Eigenschaften des im feed-up-Verfahren herge- stellten Hochleistungscompounds NYLAFORCE® B 50 Z. Das Material wurde eigens für PKW- Sitzschalen entwickelt. Besondere Anforderungen werden bei dieser Anwendung an die Form- stabilität, an das Bruchverhalten sowie die Oberflächenqualität des Materials gestellt, da die Bauteile nicht zusätzlich lackiert oder beschichtet werden. Sitzlehnen werden extremen Belastungs- test unterzogen. Neben Frontal- und Heck- crashtests muss auch der kritische "Schutz vor Ladung-Test" bestanden werden. Dabei wird der Aufprall von im Fahrzeugfond befindlichen Gegenständen auf die Vordersitze simuliert. Alle bei einem Crash auftretenden Kräfte müssen vom Sitzschalenwerkstoff aufgenommen und absorbiert, oder über die Schraubverbindungen in die Karosserie eingeleitet werden, da die Sitzschalen keine zusätzlichen Metallverstrebungen enthalten.

Features

  • sehr hohe Festigkeit und Formstabilität
  • exzellente Oberflächenqualität
  • hohes Absorptionsvermögen von kinetischer Energie bei dynamischer Belastung
  • extrem hohe Biegewechselfestigkeit
  • einfache Verarbeitung
» Produktinformation

Aufnahmerahmen für Navigationssysteme aus NYLAFORCE® B 60

Aufnahmerahmen für Navigationssysteme aus NYLAFORCE® B 60

Dass NYLAFORCE® neben seinen ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften - wie sehr hohe Festigkeit und Formstabilität - auch "optisch glänzen kann", zeigt einmal mehr die Realisierung einer neuen Anwendung mit Werkstoffen aus der NYLAFORCE® Produktgruppe: Ein Aufnahme- rahmen für Navigationssysteme aus NYLAFORCE® B 60 SCHWARZ konnte trotz einer Glasfaserverstärkung von 60% nahezu verzugsfrei gespritzt und hervorragende Oberflächen generiert werden.

» Produktinformation

BMW-Mittelarmlehne aus NYLAFORCE® B 60

BMW Mittelarmlehne aus NYLAFORCE® B 60

Für die Herstellung der Mittelarmlehne der 1er BMW-Serie fiel die Entscheidung auf NYLAFORCE® B 60. Im Auswahlverfahren setzte sich das Material klar gegen andere hochverstärkte Werkstoffe durch. Insbesondere die gute Zähigkeit bei gleichzeitig höchster Festigkeit, sowie die sehr gute Lackierbarkeit war ausschlaggebend für die Auswahl von NYLAFORCE® B 60.

» Produktinformation

Türgriffe für PKW aus NYLAFORCE® B 60

Türgriffe für PKW aus NYLAFORCE® B 60

Türgriffe müssen einen praxisnahen Test bestehen, bei dem eine Kraft von 2000 N auf sie einwirkt. Die Griffe dürfen hierbei nicht brechen. Neben der mechanischen Funktion wird zusätzlich eine gute Lackierbarkeit gefordert. NYLAFORCE® B 60 erfüllt diese Anforderungen problemlos. Trotz einer Glasfaserverstärkung von 60% ist die Oberfläche absolut glatt und sauber. Das Foto zeigt im Hintergrund einen unbehandelten, im Vordergrund einen lackierten PKW-Türgriff.

» Produktinformation

Sitzverstellung für PKW aus NYLAFORCE® B 60

Sitzverstellung für PKW aus NYLAFORCE® B 60

Features

  • sehr hohe Festigkeit und Formstabilität
  • sehr gute Oberflächenqualität
  • hohes Absorptionsvermögen von kinetischer Energie bei dynamischer Belastung
  • hohe Biegewechselfestigkeit
  • einfache Verarbeitung

Griff für PKW-Sitz aus NYLAFORCE® B 60

Griff für PKW-Sitz aus NYLAFORCE® B 60

Features

  • sehr hohe Festigkeit und Formstabilität
  • sehr gute Oberflächenqualität
  • hohes Absorptionsvermögen von kinetischer Energie bei dynamischer Belastung
  • hohe Biegewechselfestigkeit
  • einfache Verarbeitung
Aktuell

11 | 2016 Produktinfo ALAMID®
Perfekter Grip: Messerschale für Schweizer
Taschenmesser von Victorinox » mehr

07 | 2016 Neu: Lieferprogramm
LEIS Polytechnik und Brenntag » mehr

06 | 2016 Neu: Flyer NYLAFORCE®
"Starke Konstruktionswerkstoffe" » mehr

Newsletter abonnieren »
Newsarchiv

02 | 2016 Brenntag ist neuer
Eigentümer von LEIS Polytechnik

Die LEIS Polytechnik polymere Werkstoffe
GmbH ist seit Februar ein Unternehmen
der Brenntag Gruppe » mehr

10 | 2015 Produktinfo ALAMID® D
Magnetisch detektierbare Compounds
Weiterentwicklung der ALAMID®
Produktreihe » mehr

06 | 2015 Neu: THERMOFORCE®
Wärmeleitfähige Compounds als
Metallersatz - Elektrisch leitfähig oder
elektrisch isolierend » mehr

10 | 2014 Produktinfo ALAMID®
Fun-Faktor: "Powerkit" mit robuster
Antriebstechnik Dank ALAMID® Compounds » mehr